Tablets erfreuen sich größer Beliebtheit und verbreiten sich rasant. Seit der Verfügbarkeit des Apple iPad im April 2010 haben sich die Verkaufszahlen vervielfacht. 2011 waren es 60 Millionen Geräte, und 2012 bereits 120 Millionen. Laut einer Prognose werden bis zum Jahr 2016 bereits 360 Millionen Tablets den Markt beherrschen (Quelle: Gartner). Zeitgleich erobern auch E-Book-Reader den digitalen Markt, allen voran der Kindle von Amazon.

In diesem rasant wachsenden Markt entwickeln sich auch die Produkte rasch weiter. Was in Form von einfachen E-Books, den digitalen Pendants zu Büchern, begann, umfasst mittlerweile eine ganze Bandbreite an Medien, die digital erlebbar gemacht werden können: Magazine, Kataloge, Nachhaltigkeits- oder Geschäftsberichte und komplexe Anwendungen für Mitarbeiter im Außendienst finden ihren Weg auf die digitalen Ausgabegeräte.

Für Unternehmen, Verlage und Agenturen eröffnet sich damit ein völlig neuer Markt: Inhalte können nun auch digital zur Verfügung gestellt werden. Dies kann als Ergänzung zu einem gedruckten Werk eingesetzt werden, oder auch als eigenständiges Produkt. Dabei ist es nicht unwesentlich, auch auf die Kostenseite zu achten: Bei digitalen Publikationen entfallen die Kosten für Druck, Lagerung und Versand.

Erfahren Sie hier mehr zu den verschiedenen Produkten: E-Books, digitale Magazine und digitale Publikationen.

Egal wofür Sie sich entscheiden, wir sind gerne für Sie da und übernehmen für Sie die Konzeption, Umsetzung und Bereitstellung in den verschiedenen Stores.

Wenn das Thema auch für Sie interessant ist, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

gugler cross media Facebook

gugler cross media Twitter

gugler cross media Youtube