Springe direkt zu:

Hauptinhalt:

Heißfolienprägung

Heißfolienprägung. Die edelste aller Veredelungen.

Wo Premium-Qualität effektvoll unterstrichen werden soll, bietet eine Heißfolienprägung attraktive Möglichkeiten. Vor allem bei Magazin-Cover, hochwertigen Broschüren aber auch Visitenkarten, Einladungen oder Verpackungen kommt diese partielle Veredelungstechnik zum Einsatz.
Sogar bei Gutscheinen haben wir diese Veredelungstechnik bereits angewendet, um diese einzigartig und fälschungssicher zu machen.

Bei der Heißfolienprägung wird mittels Druck unter Hitzeeinwirkung die gewünschte Folie mit Hilfe eines Prägestempels auf das zu veredelnde Produkt übertragen. Die aufgetragene Folie ist damit dauerhaft und wischfest mit dem Bedruckstoff verbunden und verleiht zusätzlich neben dem optischen Effekt auch einen haptischen Zusatzakzent.

Wann immer glanzvolle Farbakzente gefragt sind - bei gugler* print steht dafür eine große Auswahl an Farb- und Metallicfolien* zur Auswahl. Eine Heißfolienprägung ist auf den verschiedensten Materialien möglich. Gestrichenes oder ungestrichenes Papier aber auch Überzugsmaterialien wie Leinen können so veredelt werden. Einzige Voraussetzung ist eine Grammatur von mindestens 100g/m2.

Ein aktuelles Beispiel dafür bietet das Buch "The Toolbox is You". Eine von zwei gugler* print-Produktionen, die 2017 als eines der "Schönsten Bücher Österreichs" prämiert wurde.

*Uns ist wichtig, dass auch Veredelungen möglichst umweltverträglich sind. Bei den verfügbaren Folien gibt's diesbezüglich noch einiges zu verbessern. Aber wir bleiben dran und lassen nicht locker, bis auch die Heißfolienprägung mit ökologischen Vorzügen glänzen kann.

Test-Aktion: Wir veredeln Ihr Druckprodukt jetzt kostenlos*!
Testen Sie jetzt im Aktionsmonat April (gültig für Bestellungen bis Freitag, 28. April 2017) die Heißfolienprägung bei Ihren Printprodukten. Bei Interesse ist rasches Handeln geboten.

Das Testangebot gilt exklusiv für die ersten fünf Neuaufträge ab einem Auftragswert von EUR 2000,-.

*Gewinn ist eine Heißfolienprägung im Wert von je 500,-. Klischee- und Folienkosten sind vom Auftraggeber zu übernehmen.

Springe zum Anfang der Website