Springe direkt zu:

Hauptinhalt:

Druckvorstufe

Die perfekten Druckdaten.

Designer und Agenturen wollen digitale Datensätze liefern, bei denen sie sicher sind, dass sie wie geplant gedruckt werden. Der Idealfall für eine Druckerei sind digitale Druckdateien, die durch die Druckvorstufe laufen, ohne neu bearbeitet werden zu müssen. In beiden Fällen ist das Schlüsselwort "Prozesskontrolle".

Besonders vorteilhaft erweist sich der prozess-orientierte Ablauf im Farbmanagement: Bilddaten lassen sich unkompliziert und schnell anpassen an zB neue Papiersorten. Endgültige Sicherheit noch vor dem Druck liefert ein farbverbindliches Proof.

 

Datencheck.

Der neueste Weg zur Qualitätssicherung im Druck-Workflow heißt PDF/X-ready. Dieser ISO-Standard verspricht, die Produktionsabläufe noch sicherer und effizienter zu machen. PDF/X3 hat sich als Standard für die Erstellung von druckfertigen Daten etabliert. Bei gugler*print werden die Layouts bereits nach PDF/X4 aufbereitet, wodurch Farbanpassungen und Transparenzverarbeitung noch zuverlässiger werden. Alle relevanten PDF-Settings für Indesign haben wir für Sie zusammengestellt.
Anforderungen an Ihre beigestellten Druckdaten und weiter wertvolle Informationen finden sie unter: Datencheck

Digitaler Workflow.

Unsere gesamte Prepress-Produktionsstrecke ist konsequent digital. 

Springe zum Anfang der Website