Springe direkt zu:

Hauptinhalt:

Forschungsreise: Geld und Befreiung

Forschungsreise: Zu Frieden mit Geld statt zufrieden mit Geld

 

Geld ist wichtig. Oftmals scheint es das Wichtigste überhaupt zu sein. Doch steht ihm dieser Stellenwert wirklich zu? Ist es nicht eher der Wert, den wir selbst ihm beimessen?

Es ist in jedem Fall ein Phänomen, das viele verschiedenartige Emotionen auslöst. Und es spiegelt in diesen Momenten vor allem unsere Haltung dazu wider – die sich wiederum auf das eigene Umfeld, auf unser Unternehmen, unsere Projekte, ja, auf die gesamte Gesellschaft auswirkt. Deshalb scheint es uns wichtig, genau an dieser Stelle tiefer zu forschen: Was ist Geld wirklich? Und welche Mechanismen löst es in uns aus? Auf welchen Irrungen und Fehldeutungen basiert unsere Realität mancherorts?

Wir laden zu einem kreativen und persönlichen Prozess (nach dem Peter-König-System) ein, in dem wir unser eigenes Verhältnis zu Geld hinterfragen und unsere Wahrnehmung schärfen. Körper, Seele und Geist werden sich im Rahmen des Seminars der eigenen Schatten bewusst und ermöglichen uns, in eine völlig neue Beziehung zu Geld zu treten. Garantiert!


Wann:      
 

Dienstag, 23. Juni 2020
9:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Wo:

 

Co.Labin St. Pölten
Herrengasse 2 / Top 1
3100 St. Pölten

 

5 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof St. Pölten

 

Das Programm

  • Mich und meine Beziehung zu Geld erkennen
  • Biografisches aus meiner Sozialisation mit Geld erforschen
  • Freier und bewusst mit Geld das gute Leben gelingen lassen
  • Nicht-Ziel: Das Hauptaugenmerk des Seminars liegt nicht darauf, wie Sie zu mehr Geld kommen –auch wenn dies für manche interessant sein könnte– sondern vielmehr auf dem Erreichen und Gestalten einer langfristig befriedigenden Beziehung zu Geld. Ganz nach dem Motto: „Zufrieden mit Geld? Zu Frieden mit Geld!“

Die ReferentInnen


Sylvia Brenzel und Alfred Strigl von plenum 
arbeiten schon viele Jahre mit Peter König zusammen und haben bei ihm die „International Master Class for Money and Source Work“ absolviert. Sie fordern sowohl Laien wie Fachleute auf humorvolle Art heraus und entlarven Irreführungen manch selten hinterfragter Geldphänomene.
 

Wichtige Informationen

Kosten des Workshops: 250 Euro inkl. MwSt.
 

Anmeldung und Kontakt

Mag. (FH) Doris Raßhofer 
Akademieleitung gugler* Sinn.Bildung 
Auf der Schön 2 
3390 Melk/Donau 

T: +43 (0)2752/500 50-102 
sinnbildung@gugler.at

Hier können Sie sich anmelden!

 

gugler* Sinn.Bildung

ist eine neu gegründete Akademie der Gugler GmbH mit der Aufgabe, Schlüsselqualifikationen für Management und Alltag zu vermitteln, um den Wandel des 21. Jahrhunderts aktiv gestalten zu können. Angeboten werden interne und externe Workshops, Seminare und Lehrgänge zum Thema zukunftsfähige Kommunikation, nachhaltiges Wirtschaften und Bewusstseinsbildung.  

 

Newsletter-Anmeldung

Sie möchten über die weiteren Angebote von gugler* Sinn.Bildung informiert werden? Abonnieren Sie unseren eigenen Akademie-Newsletter! gugler* Sinn.Bildung
 

Springe zum Anfang der Website