Pfeil nach links Pfeil nach rechts
Website is loading

Barrierefreie PDFs

Ob InDesign, Word oder Power Point als Ausgangsbasis – wir schaffen PDF-Dokumente mit Mehrwert!

Bei einem PDF gelten aufgrund der gesetzlichen Rahmenbedingungen ebenso die Grundsätze für digitale Barrierefreiheit. Dazu kommt, dass die Dokumentstruktur einen immensen Einfluss hat, wenn Texte etwa von Screenreadern vorgelesen werden sollen.

Ein Workflow mit definierten Grundsätzen sichert ein barrierefreies Ergebnis. Was ist für den Aufbau barrierefreier Dokumente wichtig?

  • Primär gilt es, ein gemeinsames PDF für Behinderte und Nichtbehinderte zur Verfügung zu stellen.
  • Bei der visuellen Gestaltung muss das Thema Barrierefreiheit so früh wie möglich aufgegriffen werden.
  • Text wird mittels Tagging strukturiert, seine Abfolge und Sprache muss definiert sein, um von Screenreadern richtig erkannt zu werden.
  • Bilder werden mit Alternativtext kurz erklärend beschrieben und können daher ebenfalls vorgelesen werden.
  • Weiters dienen ein automatisiertes Inhaltsverzeichnis und Lesezeichen als wichtige Navigationshilfen innerhalb des PDFs.

Der skizzierte Workflow klingt kompliziert? Wir schaffen Klarheit. Gerne tun wir dies in einem individuell und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Webinar mit den wichtigsten Praxistipps.

Oder wir übernehmen für Sie – senden Sie uns einfach Ihre Anfrage mit den wichtigsten Informationen zu Ihrer Publikation!

Sie können uns jederzeit Ihre Fragen und Anliegen per E-Mail senden. Wir freuen uns von Ihnen zu lesen!
office@markensinn.at
Wir haben zu den Geschäftszeiten immer ein offenes Ohr für Sie. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
+43 2752 500 50-700