Springe direkt zu:

Hauptinhalt:

gugler* brand & digital ist Vorbild Barrierefreiheit!

Seit 2016 ist gugler* brand & digital maßgeblich daran beteiligt, Barrieren in der Kommunikation abzubauen. Heuer wurde dieses Engagement belohnt: Die BhW Niederösterreich GmbH zeichnete die Agentur mit dem 1. Platz im Bereich Bildung und Kommunikation aus.

Große Freude bei der St. Pöltner Marken-& Digitalagentur gugler* brand & digital. Die BhW Niederösterreich, eine Tochter der Kulturregion.Niederösterreich, hat heuer zum ersten Mal den Preis „Vorbild Barrierefreiheit“ vergeben. Gekürt wurden erfolgreiche Maßnahmen zur Erhöhung der Barrierefreiheit. Mehr als 100 Unternehmen, Gemeinden und Institutionen haben ihre Projekte eingereicht, 10 davon wurden in fünf Kategorien ausgezeichnet, zwei weitere bekamen je einen Sonderpreis. Die Preisverleihung fand am 18. Oktober 2018 in der Niederösterreichischen Landesbibliothek statt, unter der Schirmherrschaft von LR Christiane Teschl-Hofmeister und LR Ludwig Schleritzko. gugler* brand & digital wurde von ihnen mit dem 1. Platz in der Kategorie Bildung und Kommunikation ausgezeichnet - als führende Agentur für digitale Barrierefreiheit in Niederösterreich. 

Die BhW Niederösterreich GmbH ist eine Erwachsenenbildungseinrichtung, die gemäß ihrem Slogan „Bildung hat Wert“ aktuelle gesellschaftsrelevante Themen aufgreift und Bildungsangebote in den Gemeinden unterstützt. Sie ist eine Tochter der Kulturregion.Niederösterreich. „Wir möchten dafür sorgen, dass Integrationsveranstaltungen wie diese einmal nicht mehr nötig sind; dass Inklusion keine Illusion bleibt,“ umreißt Martin Lammerhuber, Geschäftsführer der Kulturregion.NÖ, das Ziel der Auszeichnung. LR Christiane Teschl-Hofmeister versprach mitzuhelfen, dass „Barrierefreiheit in Fleisch und Blut übergeht und bald automatisiert und als selbstverständlich mitgedacht wird“. 


Deshalb ist gugler* brand & digital ein Vorbild

Seit 2016 hat keine Website die Agentur verlassen, die nicht barrierefrei aufbereitet war. Eine der ersten zertifizierten Web Accessibility-Experts in Österreich, Stephanie Jagl-Posch, arbeitet als Medientechnikerin bei gugler*. Veranstaltungen, Schulungen, Aussendungen – zahlreiche Initiativen wurden unternommen, um das Thema einem breiteren Publikum zu vermitteln. Die wichtigste: Gemeinsam mit einer Handvoll anderer Agenturen hat gugler* brand & digital unter Ägide der Österreichischen Computer Gesellschaft (OCG) das offizielle Zertifikat für barrierefreie Websites in Österreich mitentwickelt. gugler* brand & digital ist im Netzwerk der zertifizierten Auditoren und prüft Websites, die das WACA Zertifikat anstreben.


Was heißt Barrierefreiheit im Netz?

Barrierefreie Websites zu schaffen heißt: Webangebote zur Verfügung stellen, die von allen Menschen in gleicher Weise einfach, rasch und komfortabel genutzt werden können. 
Einfach formuliert: Inhalte so aufbereiten, dass diese auch von Menschen mit Beeinträchtigungen genützt werden können: Einfach formuliert:

  • Content: verständlich, strukturiert, kontextbezogen, relevant und Textalternativen
  • Design: übersichtlich, intuitiv, responsiv und gute Kontraste
  • Technik: skalierbar, tastaturbedienbar, maschinenlesbar, Eingabehilfen und Fehlererkennung

Martin Weber, Agenturleiter gugler* brand & digital: „Barrierefreiheit im Web ist ein wichtiger Schritt, der sicherstellt, dass in unserer Gesellschaft keine digitale Kluft entsteht – zwischen Menschen ohne Beeinträchtigungen und Menschen, denen die Nutzung digitaler Angebote durch individuelle Einschränkungen erschwert wird.“ 


Barrierefrei – nicht nur im Web

Barrierefreiheit ist in der Agentur längst auch bei analogen Umsetzungen angekommen, denn auch bei gedruckten Kommunikationsmitteln werden Lesefreundlichkeit und gute Kontraste geschätzt, einfache oder Leichte Sprache für spezielle Zielgruppen gefordert. „Das reicht von barrierefreien PDFs (online gestellt können diese speziell strukturierten Dokumente von Screenreadern erfasst werden) bis zur Gestaltung von barrierefreiem Druck. Darunter versteht man, dass Schriften verwendet werden, die von Lesehilfen gut erfasst werden können, dass die Ränder breit sind und Heftungen verwendet werden, die ein planes Aufschlagen des Magazins oder der Broschüre ermöglichen. Sandra Kettinger, Agenturleitung brand, ergänzt: „Wir reden nicht von einer kleinen Randgruppe, sondern von nahezu 15 % der heimischen Bevölkerung, also immerhin 1,8 Millionen Menschen. Von Mitarbeitern, Interessenten, Kunden.“
 

Weitere Infos:

www.gugler-brand-digital.at/barrierefreiheit/
Erklärvideo: Was bedeutet Web Accessibility?
www.waca.at (Zertifikat für barrierefreie Websites)

 



Rückfragen richten Sie bitte an: 
Mag. Sandra Kettinger
Agenturleiterin gugler* brand & digital
gugler* brand & digital, 3100 St. Pölten,
Josefstraße 46a, Austria
T: +43 2752 500 50-237
sandra.kettinger(at)gugler.at
www.gugler-brand-digital.at 


gugler* brand & digital in St. Pölten liefert maßgeschneiderte Lösungen für moderne Markenarbeit. Markenentwicklungen, Corporate Publishing, Erklärvideos und Dialogkampagnen gehören ebenso zum Portfolio des 22-köpfigen Teams wie Website-Entwicklungen, Apps, Online-Marketing und Suchmaschinen-Services. Ein geschärfter Blick für das Wesentliche, interdisziplinär arbeitende Teams und ein straffes Projektmanagement stellen sicher, dass sich jede Kommunikationsmaßnahme in ein nachhaltiges Investment verwandelt. Ganz nach der Devise: Zuhören, Mitdenken, Mehrwert schaffen.

 

Springe zum Anfang der Website