Springe direkt zu:

Hauptinhalt:

„The Green Lie“ – gugler* lädt zum Filmabend in gugler*s Sinnreich.

Nicht überall, wo „Nachhaltigkeit“ draufsteht, ist auch Nachhaltigkeit drin. Es lohnt sich, genau hinzusehen. Doch das ist kein leichtes Unterfangen. Deshalb lädt das Kommunikationshaus gugler* zu einem kritischen Filmabend in gugler*s Sinnreich, um sich gemeinsam mit seinen Gästen auf eine Forschungsreise durch die Welt der Ökoversprechen zu begeben.

Viele Produkte dürften in Sachen Gesundheit und Umweltschutz so nicht existieren. Unser schlechtes Gewissen soll mit "grünen" Werbebotschaften oder selbst kreierten Qualitätssiegeln beruhigt werden.

Der neue Film von Werner Boote „THE GREEN LIE” entzaubert überhaupt solch „grüne Märchen” - humorvoll und zugleich bitterernst. Zusammen mit der auf Greenwashing spezialisierten Journalistin Kathrin Hartmann begibt er sich auf eine Reise durch die Welt der "grünen Lügen" und fordert uns auf, genau hinzusehen, wenn es um nachhaltige Versprechen geht.

gugler* liegt nachhaltiges Wirtschaften seit jeher am Herzen. Mit all unserem Tun wollen wir Mensch und Natur nützen. Deshalb möchten wir Sie zu einem kritischen Filmabend in gugler*s Sinnreich nach Melk einladen und uns mit Ihnen gemeinsam auf eine Forschungsreise durch die Welt der Ökoversprechen begeben. Für Interessierte gibt es die Möglichkeit einer Führung durch gugler*s Sinnreich, um hinter unsere Kulissen zu blicken.

Filmabend „The Green Lie”

Was: „The Green Lie“ von Werner Boote
Wann: Donnerstag, 20. September 2018
Wo: gugler*s Sinnreich, Auf der Schön 2, 3390 Melk/Donau

Programm:

  • 17 bis 18 Uhr: Führung durch gugler*s Sinnreich
  • 18 Uhr: Einlass und Get-together
  • 18.30 bis 21.30 Uhr:
    Einstimmung durch Ernst Gugler, Gründer von gugler*,
    Kurzpräsentation gugler*s Sinnstiftung,
    Filmvorführung mit anschließender Diskussion
  • Im Anschluss freuen wir uns auf einen gemütlichen Ausklang bei vegetarischen Häppchen aus eigener Küche und Bio-Getränken. 

Eintritt: Freie Spende (Die Eintrittsspenden werden in gugler*s Sinnstiftung investiert.

Aufgrund von begrenztem Platzangebot wird dringend um Anmeldung gebeten an office(at)gugler.at
 

Hier geht’s zur Bildergalerie des Abends.

 

Rückfragen an:
Doris Raßhofer, Mag. (FH)
Leitung Kommunikation, Botschafterin & Fee
Gugler* GmbH
3390 Melk/Donau, Auf der Schön 2, Austria
T: +43 2752 500 50-102
M: +43 676 614 10 54
doris.rasshofer(at)gugler.at
 

Springe zum Anfang der Website