Springe direkt zu:

Hauptinhalt:

Verpackungen als 3D-Animation

gugler* pure print baut seine Verpackungskompetenz mit einem neuen Tool aus: Mittels 3D-Animation können fertige Verpackungen nun bereits VOR der Produktion rundum begutachtet werden.

Melk, 21. Mai 2019 Sekundärverpackungen müssen viele Anforderungen erfüllen, vor allem optischer Natur, um ihrer Aufgabe der Verkaufsförderung gerecht werden zu können. Doch ob sie allen Ansprüchen gerecht werden, zeigt sich meist erst NACH der Produktion. Wenn es hier im Vorfeld Missverständnisse zwischen Kunde und Druckerei gab, kann das Ergebnis enttäuschend sein. Das muss nicht sein. 

3D-Visualisierung für Entwürfe

gugler* pure print in Melk hat in seine Verpackungskompetenz investiert und bietet seinen Kunden nun ein neues Tool an, um eine Verpackung bereits während des Konstruktions- und Designprozesses vorab zu visualisieren – mittels 3D-Visualisierung. Erst wenn der Entwurf auf dem 360-Grad-Rendering von allen Seiten den gewünschten Anforderungen entspricht, wird ein Weißmuster aus Karton erstellt für Haptik und Funktionalität – und erst dann wird die Stanzform produziert.  
 

Digitalisierung meets Haptik

Eine 3D-Visualisierung ist für alle 3-dimensionalen Produkte (z.B. Schachteln, 3D-Mailing, Verpackungen) möglich sowie für jede Form der Sekundärverpackung.  

Reinhard Gugler, Unitleiter gugler* pure print: „Dieses neue Visualisierungstool schließt Missverständnisse und Unzufriedenheit auf Kundenseite und Fehlproduktionen unserer Druckerei von vorneherein aus. Die 3D-Visualisierung von Verpackungen ist ein wunderbares Beispiel, wie Digitalisierung und Haptik Hand in Hand gehen können.“ 

Die 3D-Animation können Sie hier downloaden. Bitte öffnen Sie das Dokument anschließend als PDF.
 

Gesunde Cradle to Cradle-Verpackung

Doch gugler* pure print stellt nicht nur formschönes aus Papier her, sondern auch ökologische und recyclingfähige Sekundärverpackungen – dank Cradle to Cradle-Zertifizierung. Beim derzeitigen Plastikwahn eine echte zukunftsrelevante Alternative!  

Für Cradle to Cradle-Verpackungen werden ausschließlich Inhaltsstoffe verwendet, die unschädlich sind für Mensch, Tier und Natur – und das wurde bis zum letzten Sublieferanten geprüft.  Das Zertifikat bestätigt das. gugler* pure print war 2011 weltweit der erste, in Deutschland und Österreich ist das Unternehmen immer noch einziger Anbieter. 

 

Für weitere Informationen steht Ihnen gerne Ihr/e zuständige/r KundenberaterIn zur Verfügung. Sie können sich auch an unser Office wenden – unter anfrage(at)gugler.at oder Tel. +43-2752-50050-0.
 

Springe zum Anfang der Website