Pfeil nach links Pfeil nach rechts
Website wird geladen

Liebe – Geld – Macht

Die verborgene Kraft systemischer Prinzipien in Unternehmen.

Organisationen und Familien sind dynamische Systeme, in denen drei Grundprinzipien wirken: Bindung, Ordnung und Ausgleich. Sind diese gestört oder im Ungleichgewicht, kommt es im Alltag zu spürbaren Problemen! Systemisches Wissen hilft, solche Prinzipienverletzungen zu erkennen - damit Unternehmen und Mitarbeiter wieder in den Fluss kommen.  

Ein System ist sowohl die Ganzheit einer Organisation als auch das Zusammenspiel aller seiner Teile. Jedes System unterliegt gewissen Ordnungsstrukturen, deren Einhaltung für das reibungslose Funktionieren, die Erfüllung der Aufgaben und damit für den Erfolg eines Systems notwendig ist. Beispiele für Systeme sind: ein Organsystem, das Ökosystem, das Familiensystem, der Staat, ein Staatenbund, ein Unternehmen und jede andere Organisation. 

Liegen „Blockaden“ vor, wirkt sich das u. a. auf das Wohlbefinden der Systemmitglieder aus – und damit auf das gesamte System. Deshalb ist systemisches Basiswissen für UnternehmerInnen und Führungskräfte im betrieblichen Alltag, aber eigentlich für jeden von uns in Beziehungen und in der Zusammenarbeit mit Menschen nützlich und wertvoll.   

Drei typische Aussagen von Mitarbeitern, die auf systemischen Verstrickungen hinweisen,
sind z.B.:  

  • Ich fühle mich von meinen KollegInnen ausgeschlossen. 
  • Ich weiß nicht, wo mein Platz im Unternehmen ist. 
  • Meine Leistung wird weder gesehen noch entsprechend gewürdigt. 

Dieses Webinar wird Ihre Achtsamtkeit gegenüber Aussagen wie diesen erhöhen. Sie werden sie als Bindungs-, Ordnungs- oder Ausgleichsstörung erkennen und erste Ideen über die dahinter liegenden Bedürfnisse oder für hilfreiche Lösungen haben. Für Frieden, Flow und Erfolg in Ihrer Organisation. 

Was erwartet mich in diesem Workshop?

Einführung in das systemische Basiswissen

  • Was ist ein System? 
  • Systemkreise und systemische Prinzipien 
  • Warum ist systemisches Denken für Führungskräfte hilfreich? 
  • Was bedeuten die systemische Prinzipien (Bindung-Ordnung-Ausgleich) in Familie und Organisation? 
  • Wie lässt sich dieses Wissen in meinem Führungsalltag gut nutzen? (Anwendungsfelder von System-Aufstellungen)  
  • Welchen Nutzen haben Organisationen davon? 

Übung in Breakout-Session: Woran erkenne ich systemische Probleme in meinem Unternehmen?

(Beispiele sammeln und Austausch darüber) 

Wie löse ich diese im Alltag bzw. mittels einer System-Aufstellung? 

(inkl. Erfahrungsaustausch) 

Für wen ist dieser Workshop sinnvoll?

UnternehmerInnen, Führungskräfte, HR-Profis und alle, die unser mechanistisches Weltbild um einen alternativen Ansatz erweitern und den verborgenen Einfluss von systemischen Prinzipien und/oder die systemische Aufstellungsarbeit im Arbeitsalltag erkunden wollen. 

Termin

Donnerstag, 30. September 2021
15:00 bis 18:00 Uhr  

Ort

via Zoom

Kosten

€ 99,– exkl. MwSt.
Darin enthalten:
  • 3 Stunden Webinar mit Fachwissen, Interaktion und Selbstreflexion. 
  • Zugang zur Aufzeichnung des Webinars  
  • digitale Seminarunterlagen 
  • Teilnahmebestätigung  

Bonus

Frühbucher erhalten 10% Rabatt bei Buchung bis 19. August 2021

ReferentIn

Dr. Manuela Mätzener ist die Gründerin und Eigentümerin des Instituts für Familien & Betriebe (ifub GmbH) in Österreich. Sie begleitet seit über zwei Jahrzehnten Einzelpersonen und Unternehmen mit einem ganzheitlichen und systemischen Ansatz in persönlichen und betrieblichen Themen. www.ifub.at  

E-Mail senden

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung zu diesem Seminarangebot per E-Mail.
office@sinnbildung.at

Persönlich anfragen

Wenn Sie Fragen haben zu diesem Angebot, rufen Sie uns gerne an.
+43 2752 500 50-0
Die gugler* SinnBildung begleitet Unternehmen bei der Neuausrichtung in eine enkeltaugliche Wirtschaft – mit Workshops, Seminaren und Beratung.

Informiert bleiben

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an.
Newsletter-Anmeldung