Springe direkt zu:

Hauptinhalt:

Test

Headline 1

Headline 2

Headline 3

Headline 4

„Eines Morgens folgte ich meiner Sehnsucht: Auf dem Rücken ein Rucksack, in der Hand ein Wanderstock, im Herzen viele Träume“ So begann ein neues Leben für Gregor Sieböck. Vor 14 Jahren. Er ging in die Welt hinaus, um zu schauen, wohin ihn seine Füße tragen. Ohne fixes Ziel. An jeder Wegkreuzung entsteht der Weg aufs Neue. Immer wieder.

Der Weg führte von Europa über Südamerika, USA bis nach Neuseeland und Japan – 15.000 Kilometer zu Fuß. Er führte nach Afrika – immer der Schokolade nach – zu Kakao, Vanille und Chili. Und er führte in die Anden, nach Peru zu den Inkas, zu den Wolkenmenschen und wieder und wieder zu den wilden, freien Flüssen Patagoniens und seinen mystischen Wäldern.

„Die Schönheit unserer Erde ist überall. Ihre Reichtümer atemberaubend. Die Kraft des Augenblicks ständig gegenwärtig. Und jede Weggabelung eine Entscheidung zum Handeln. Das Leben ist voller Sternstunden.“, schreibt Weltenwanderer Gregor Sieböck auf seiner Webseite globalchange.at

Das wundersame Zusammenspiel all der Sternstunden seines Unterwegs-Seins hat Sieböck in einem magischen Vortrag mit zauberhaften Bildern und inspirierenden Geschichten zusammengefasst, den er als regionale Premiere in gugler*s Sinnreich einem ausgewählten Publikum präsentiert:

 

Sternstunden – Frei sein zu gehen

Unterwegs mit Gregor Sieböck zu den Zauberorten unserer Erde

FREIheit – BewusstSEIN- LebensFREUDE

 

Wann?                   Donnerstag, 30. November 2017, 18 bis 22 Uhr

Wo?                       gugler*s Sinnreich, Auf der Schön 2, 3390 Melk/Donau

     
     

 

 

Programm:

18 Uhr

gugler*s Sinnstiftung – alternatives, innovatives Bürgerbeteiligungsmodell

18.30 Uhr                  

gugler*s Sinnstiftung – alternatives, innovatives Bürgerbeteiligungsmodell

19 Uhr

„Sternstunden“ von und mit Weltenwanderer Gregor Sieböck
(Vortrag dauert ca. 100 Minuten)

bis 22 Uhr

gemeinsamer Ausklang mit Getränken und vegetarischen Bio-Häppchen


Eintritt: freiwillige Spende

 

Was gugler* und Sieböck eint, ist die gemeinsame Suche nach unserer Zukunft: „In all unserem wirtschaftlichen Unterfangen ist es uns gugler*s ein unbedingtes Herzensanliegen, mit unserem Tun dieser schönen Erde nicht nur nicht zu schaden, sondern ihr Gutes zu tun, um unseren Kindern einen positiven Fußabdruck zu hinterlassen – durch achtsames und nachhaltiges Wirtschaften in aller Konsequenz“, erklärt Gründer und Geschäftsführer Ernst Gugler, „und wenn ich die Bilder von Gregor sehe und seinen Geschichten aus dem Herzen unserer Welt lausche, dann weiß ich wieder, warum wir tun was wir tun – und damit auf keinen Fall aufhören dürfen! Unsere Welt ist so wunderschön. Das sollen auch unsere Enkelkinder noch sagen können“.

Gregor Sieböck: „Auf meinen Reisen begegnet mir der ganze Zauber dieser Erde. Dabei erkannte ich aber auch, wie wichtig es ist, dass wir mit unserem Planeten verantwortungsvoll umgehen und uns des Wortes „Ressource“ bewusst werden: „re“ und „source“ – „zurück“ und „Quelle. Was aber geben wir zurück, wenn wir uns von der „Quelle“ der Erde nehmen?“. Deshalb ist gugler*s Sinnreich als ‚Campus mit Seele‘ für mich ein ganz besonderer Ort, um die Sternstunden meiner Reisen und meines Lebens mit einem besonderen Publikum zu teilen.“

gugler*s Akademie & Sinnstiftung

Der Vortragsabend ist übrigens eine Preview auf das neueste Zukunftsprojekt von gugler*: gugler*s Sinnreich Akademie – für die Zukunft von Kommunikation, Medien und Wirtschaft. Mehr dazu bald.

Und es gibt auch noch eine weitere Premiere an diesem Abend: gugler* präsentiert erstmals sein alternatives, innovatives Bürgerbeteiligungsmodell - gugler*s Sinnstiftung. Dabei handelt es sich um ein bis dato einzigartiges Kreislaufmodell, das B2B- und B2C-Partner auf besonders sinnvolle Weise verbindet. Damit können Sie sicher sein, dass Ihr Investment auf ganzer Linie Sinn macht – für alle, nicht nur für ein paar wenige. Werden auch Sie zum Sinnstifter! Sinnstiftung.gugler.at

Aufgrund von begrenztem Platzangebot wird dringend um Anmeldung gebeten bis Donnerstag, 23.11.2017 unter marketing@gugler.at

 

Kontakt:

Doris Raßhofer, Mag.(FH)

Leiterin Kommunikation, Botschafterin & Fee

gugler* brand – digital - print

T: +43 2752 500 50 -102

 

Bild: Sternstunden-Plakat

Newsletter-Anmeldung (Hinweis: Nach dem Absenden wird der Registrierungsprozess gestartet. Felder die mit einem * gekennzeichnet sind müssen ausgefüllt werden.)

Bitte geben Sie an welchen Newsletter Sie erhalten möchten (Mehrfachnennung möglich):

Springe zum Anfang der Website