Springe direkt zu:

Hauptinhalt:

gugler* brand & digital ist Vorbild Barrierefreiheit!

Die BhW Niederösterreich GmBH zeichnete am 18. Oktober zum ersten Mal Vorbilder im Bereich Barrierefreiheit aus. Unter den Preisträgern: die St. Pöltner Agentur gugler* brand & digital mit dem 1. Platz im Bereich Kommunikation!

St. Pölten, 18.10.2018 – Mehr als 100 Unternehmen, Gemeinden und Institutionen reichten ihre Projekte ein, 12 wurden schließlich von LR Christiane Teschl-Hofmeister und LR Ludwig Schleritzko in der NÖ Landesbibliothek ausgezeichnet. 

Martin Lammerhuber, KULTUR.REGION.NIEDERÖSTERREICH Geschäftsführer, umriss das Ziel der Auszeichnung: „Wir möchten dafür sorgen, dass Integrationsveranstaltungen wie diese einmal nicht mehr nötig sind; dass Inklusion keine Illusion bleibt.“ LR Christiane Teschl-Hofmeister versprach mitzuhelfen, dass „Barrierefreiheit in Fleisch und Blut übergeht und bald automatisiert und als selbstverständlich mitgedacht wird“.
 

Was heißt Barrierefreiheit im Netz?

Barrierefreie Websites zu schaffen heißt: Webangebote zur Verfügung stellen, die von allen Menschen in gleicher Weise einfach, rasch und komfortabel genutzt werden können. 
Einfach formuliert: Inhalte so aufbereiten, dass diese auch von Menschen genützt werden können, die

  • schlecht sehen (also fast alle ab 50) oder farbenblind sind,
  • blind sind (Inhalte können von Screenreadern vorgelesen werden),
  • keine Maus bedienen können, sondern die Tastatur verwenden,
  • gehörlos sind (indem Videos Untertitel haben) und noch einiges mehr.

Martin Weber, Agenturleiter gugler* brand & digital: „Barrierefreiheit im Web ist ein wichtiger Schritt, der sicherstellt, dass in unserer Gesellschaft keine digitale Kluft entsteht – zwischen Menschen ohne Beeinträchtigungen und Menschen, denen die Nutzung digitaler Angebote durch individuelle Einschränkungen erschwert wird.“ Seine Kollegin in der Agenturleitung, Sandra Kettinger, ergänzt: „Wir reden nicht von einer kleinen Randgruppe, sondern von nahezu 15 % der heimischen Bevölkerung, also immerhin 1,8 Millionen Menschen. Von Mitarbeitern, Interessenten, Kunden.“

Erklärvideo Barrierefreiheit im Web finden Sie hier
 

Deshalb ist gugler* brand & digital ein Vorbild

Seit 2016 hat keine Website die Agentur verlassen, die nicht barrierefrei aufbereitet war. Eine der ersten zertifizierten Web Accessibility-Experts in Österreich, Stephanie Jagl-Posch, arbeitet als Medientechnikerin bei gugler*. Veranstaltungen, Schulungen, Aussendungen – zahlreiche Initiativen wurden unternommen, um das Thema einem breiteren Publikum zu vermitteln. Die wichtigste: Gemeinsam mit der OCG, der Österreichischen Computer Gesellschaft und einer Handvoll anderer Agenturen hat gugler* brand & digital das offizielle Zertifikat für barrierefreie Websites in Österreich mitentwickelt. Und die Agentur ist eine von wenigen Stellen, die offiziell Websites auf Barrierefreiheit prüfen darf. 
 

Weitere Infos:

www.gugler-brand-digital.at/barrierefreiheit/
Erklärvideo: Was bedeutet Web Accessibility?
www.waca.at (Zertifikat für barrierefreie Websites)

 



Rückfragen richten Sie bitte an: 
Mag. Sandra Kettinger
Agenturleiterin gugler* brand & digital
gugler* brand & digital, 3100 St. Pölten,
Josefstraße 46a, Austria
T: +43 2752 500 50-237
sandra.kettinger(at)gugler.at
www.gugler-brand-digital.at 


gugler* brand & digital in St. Pölten liefert maßgeschneiderte Lösungen für moderne Markenarbeit. Markenentwicklungen, Corporate Publishing, Erklärvideos und Dialogkampagnen gehören ebenso zum Portfolio des 22-köpfigen Teams wie Website-Entwicklungen, Apps, Online-Marketing und Suchmaschinen-Services. Ein geschärfter Blick für das Wesentliche, interdisziplinär arbeitende Teams und ein straffes Projektmanagement stellen sicher, dass sich jede Kommunikationsmaßnahme in ein nachhaltiges Investment verwandelt. Ganz nach der Devise: Zuhören, Mitdenken, Mehrwert schaffen.

 

Springe zum Anfang der Website